Zickenkrieg mit Bib & Ina

September 2022

LandFrauen-Mädelsabend in Nartum

Auf der Bühne Beatrice – Bibi Maaß und Ina Twisselmann als „Bibi und Ina“ im  Zickenkrieg, im Saal über 70 Wilstedter LandFrauen, die endlich mal wieder etwas zu lachen haben wollten.

Bibi und Ina betreiben nach eigenen Angaben mit lustiger Lästerei Psycho- und Sozialhygiene. Im Saal tummelte sich nach kurzer Zeit ein buntes Völkchen erdachter Frauenfiguren, in denen sich so manche der Zuschauerinnen ein klein wenig selbst erkannt haben könnte. Wenn Miesepetra beim Kurzbesuch der Nachbarin nur das Unkraut im Vorgarten und drinnen die Spinnweben an der Decke wahrnimmt und ihre Gastgeberin daraufhin in einen verzweifelten Putzrausch verfällt oder der liebe Göttergatte, einst Fels in der Brandung, mit den Jahren zum schweigenden Stein erstarrt, erkennt Frau ihre Lebenswirklichkeit. Bei Anekdoten über Gerüchte-Gerda, Neidi-Heidi, Luxuslilli, Egomania-Mia bleibt kein Auge trocken.

Herrlich die Alten-WG auf Probe, eine Skizze von sich entwickelnden Altersstarrsinn und Intoleranz.

Letzter Programmpunkt war ein Gedicht über Frauenfreundschaft aus dem Buch von Bibi Maaß „Promille & Endorphine“, gemeinsam von den beiden „Zickenkriegerinnen“  vorgetragen. Sie bewiesen damit, dass sie auch sanftere Töne beherrschen und zeigten Tiefsinn. Ein berührender Abschluss!

Es war mal wieder ein Abend, an dem Frauen auf dem Land Kultur und Spaß ganz in ihrer Nähe erleben konnten. Eine echte „Me-Time“, mundgerecht serviert vom LandFrauenverein Wilstedt, der ja genau dafür steht, Lebensqualität auf dem Land!